Vanille-Traum

Vanille-Traum Kastenkuchen

Ganz einfach zubereitet und mit großer Wirkung: Vanille-Traum mit Herzen. Ein tolles Geschenk für jemanden, den ihr total gern habt.

Zutaten (für die Königskuchenform):
125 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
3 Eier
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Mark einer Vanilleschote
125 ml Milch

Zutaten (für die Herzen):
60 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 Eier
125 g Mehl
1/4 Pck. Backpulver
Mark einer halben Vanilleschote
70 ml Milch
rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:
Zuerst die roten Herzen vorbereiten: Butter, Zucker und Vanillinzucker mit einem Handmixer cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und unter den Teig mischen. Den Teig mit der Lebensmittelfarbe einfärben, bis er dir rot genug ist. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig auf dem Backblech glatt streichen. Etwa 15 Minuten bei 180°C (Ober-/Unterhitze) auf mittlerer Schiene backen. Teig etwa zehn Minuten abkühlen lassen und dann gleichgroße Herzen ausstechen.
Vanille-Traum Kastenkuchen mit roten Herzen

Nun ist der helle Teig dran: Er wird genauso zubereitet wie die roten Herzen. Lediglich der Teig wird nicht eingefärbt. Eine Königskuchenform mit Backpapier auslegen. Die roten Herzen der Länge der Backform nach anordnen. Herzformen im Kasten mittig anordnen (siehe folgendes Bild).

Herzen in Königskuchenform

Im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen. Die letzten zehn Minuten ggf. bei Umluft (160 Grad) backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen.

Fotos: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.