Galette des rois

Frangipane_1

Der Bretone Florian hat mir wieder ein wunderbares Rezept mitgebracht. 🙂 Und zwar: Galette des rois, wörtlich übersetzt Kuchen der Könige. Diesen gibt es traditionell am 6. Januar, dem Tag der Heiligen drei Könige. Im Kuchen versteckt wird eine fève (dicke Bohne). Als ich ein Jahr in Frankreich lebte, gab es diesen himmlischen Kuchen auch – allerdings nicht von der Gastfamilie selbst gemacht, sondern von einer Bäckerei. Dort war anstatt der Bohne eine Figur darin. Derjenige, der die Figur in seinem Kuchenstück findet, wird mit einer Papierkrone gekrönt und ist für einen Tag König.

Zutaten (für eine Springform, Ø 26 cm):
Für den Teig:
2 fertige Blätterteige (je 275 g, zum Ausrollen)
1 Eigelb
Für die Frangipane (Füllung):
120 g gesalzene Butter
50 g Puderzucker
50 g brauner Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 EL weißer Rum
120 g gemahlene Mandeln (naturbelassen, also nicht die blanchierten)

Zubereitung:
Die Butter erwärmen, aber nicht vollkommen schmelzen (nur soweit, dass sie sich später gut mit den anderen Backzutaten vermischt). Gemeinsam mit Puderzucker, braunem Zucker, Vanillezucker, Rum und Eier schaumig aufschlagen. Nun nach und nach die gemahlenen Mandeln unterheben und zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig ist sehr dünnflüssig. Keine Sorge, das muss so sein. 🙂

Galette_des_rois_1

Nun die Springform ausfetten und die Form mit dem ersten Blätterteig auslegen.

Galette_des_rois_2

Jetzt die Füllung in die Springform einfüllen.

Galette_des_rois_3

Von dem zweiten Blätterteig einen Kreis ausschneiden in der Durchschnittsgröße der Springform. Den Blätterteig vorsichtig auf die Füllung legen. Da die Frangipane dünnflüssig ist, kommt schnell alles an den Seiten heraus.

Galette_des_rois_4

Galette_des_rois_5

Den oben liegenden Blätterteig mit einem Messer karoförmig anschneiden.

Galette_des_rois_6

Den Backofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Nun das Eigelb mit einer Gabel kurz aufschlagen und mit einem Pinsel oder Teelöffel den Kuchen einstreichen.

Galette_des_rois_7

Galette_des_rois_8

Auch den Rand mit Eigelb einstreichen. Die Galette des rois etwa 30 bis 35 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Frangipane_2

Fotos: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.