Zitronen-Cupcakes mit roten Luftballons

Zitronen-Cupcakes

Die Zitronen-Cupcakes sind sehr frisch, aber auch säuerlich im Geschmack. 🙂 Wer das nicht so mag: einfach nur die Hälfte des Zitronensaftes verwenden.

Zutaten (für 12 Cupcakes):
100 g weiche Margarine
100 g Frischkäse, natur
100 g Zucker
Saft von einer Zitrone
1 Ei
130 g Mehl
1 TL (glatt) Backpulver
Für den Dekor:
Muffinförmchen
12 TL Créme fraîche
Draht oder Zahnstocher
Rollfondant, rot und weiß

Zubereitung:
Den Backofen auf 190 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Margarine, Zucker, Zitronensaft, Frischkäse und Ei cremig schlagen. Mehl und Backpulver separat vermischen und unter die Margarine-Ei-Mischung sieben. Bitte nur leicht unterheben, nicht mit dem Handmixer vermengen. Den Teig in die Muffinförmchen geben und auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten goldgelb backen.

Auf die abgekühlten Cupcakes jeweils einen Teelöffel Créme fraîche geben und mit einem Messer glatt streichen. Das weiße Rollfondant dünn ausrollen und den Draht damit umwickeln. Das rote Rollfondant dick ausrollen und eine Herzform ausstechen. Das Herz auf den Draht stecken und vorsichtig in den Cupcake stecken.

Foto: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.