Weihnachtsbloggerei: Türchen 18

In der Weihnachtsbloggerei gibt es manche Leckerei.

Ohhh Tannenbaum, ohhh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter…
Hallo ihr Lieben, ich bin Steff. Mir gehört die Facebook-Seite Steffs Backstube. 😀 Ich bin 32 Jahre alt und wohne im schönen Rheinland- Pfalz, bin verheiratet und habe zwei Jungs. Ich freu mich sehr euch heute das 17. Türchen in der Weihnachtsbloggerei präsentieren zu dürfen. 😀

Es is nun nicht mehr lange bis Weihnachten, hach, ich liebe diese Zeit. Nun, ich habe euch ganz tolle und einfach zu machende Tannenbaum Brownies mitgebracht.

Tannenbaum-Brownies von Steffs Backstube

Zutaten:
Für den Teig:
240 g gute Zartbitter-Schokolade
140 g weiche Butter
150 g Mehl
200 g Zucker
½ TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
Für den Guss:
Puderzucker
Zitronensaft
grüne Lebensmittelfarbe
Streusel
Zuckerstangen

Zubereitung:
Die Schokolande klein hacken und mit der Butter zum Schmelzen bringen und abkühlen lassen. Mehl, Backpulver und Salz gründlich mischen.

Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen, dann die Schokolade zugeben. Das Mehl portionsweise darüber sieben und vorsichtig unterheben. Wenn ihr wollt, könnt ihr nun auch noch eine Handvoll Schokodrops oder gehackte Nüsse unterheben.

Alles in eine eckige Form geben (darauf achten, dass sie nicht zu groß ist, sonst werden die Brownis zu flach). Bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen. Die Brownies müssen innen noch schön feucht sein, also nicht zu lange backen. Auskühlen lassen, in Dreiecke schneiden und verzieren. Als Stamm habe ich ein Stück Zuckerstange genommen. 😉

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit und viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Steff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.