Weihnachtsbloggerei: Türchen 15

In der Weihnachtsbloggerei gibt es manche Leckerei.

Hallo ihr Lieben, heute sind Die Angelones zu Gast in der Weihnachtsbloggerei. Ich bin Rita Angelone, Ehefrau, Mutter von zwei Jungs, Teilzeit berufstätig, Hausfrau, Kolumnistin und Bloggerin – alles mit Leidenschaft. Meine Kolumnen über den normalen Wahnsinn unseres Familienalltags und die schönen Seiten des Lebens mit Kindern erscheinen wöchentlich im „Tagblatt der Stadt Zürich“.

Die Angelones: Pasta, Fußball und Amore

In meinem Familienblog gebe ich täglich Tipps und Ideen, die das Leben mit Kindern liebevoll und bunt gestalten; von A wie Adventskalender bis Z wie Zahnfee. Mein Fachgebiet könnte man „Leben mit Kindern“ nennen. Denn wir leben mit unseren Kindern und nicht trotz ihnen oder an ihnen vorbei. Dabei nehmen wir die Perspektive der Kinder ein und erleben so zusammen das Leben wie nochmals neu. Auf dem IKEA Blog teile ich meine Erfahrungen mit euch und freue mich über eure Inputs.

Für die Weihnachtsbloggerei haben wir für euch flauschige Weihnachtsbaumkugeln gebastelt.

Die Angelones basteln flauschige Weihnachtskugeln

Materialien:
Styropor-Kugeln
bunte Pompons
Stecknadeln oder Leim
Aufhänger für Christbaumkugeln oder feines Band

Die Angelones basteln flauschige Weihnachtskugeln

Durchführung:
Für unseren Christbaum haben wir ein paar besonders schöne Kugeln gebastelt: Auf Styropor-Kugeln haben wir mit kleinen Stecknadeln verschieden farbige Pompons gesteckt! Die Pompons kann man, wenn man mit Kindern zusammen bastelt, auch mit Alleskleber auf die Styroporkugeln aufkleben.

Die Angelones basteln flauschige Weihnachtskugeln

Zum Schluss haben wir einen Aufhänger angebracht, an welchem die flauschige Kugeln an den Christbaum gehängt werden kann.

Flauschige Weihnachtskugeln am Baum von Die Angelones

Übrigens: Rita Angelone könnt ihr auch bei Pinterest finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.