Rosenmonde

Rosenmonde

Ich habe die Rosenmonde in der Adventszeit 2013 zum ersten Mal gemacht. Sie sind sehr fein und haben einen besonderen Geschmack – eben nach Rosenwasser. 🙂 Kann man zu jeder Jahreszeit genießen.

Zutaten (für etwa 30 Rosenmonde):
120 g Margarine
200 g Mehl
50 g Zucker
80 g gemahlene Mandeln
Für den Dekor:
4 cl Rosenwasser
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Den Backofen auf 170 Grad vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten verkneten und zu fingerdicken Rollen formen. Jeweils etwa fünf Zentimeter lange Stücke schneiden und zu Monden formen.  Auf das Backblech legen und ca. zwölf Minuten goldgelb backen. Die Rosenmonde etwa fünf Minuten abkühlen lassen. Die noch warmen Monde mit Rosenwasser bepinseln und Puderzucker darüber sieben.

Foto: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.