Nuss-Nougat-Plätzchen

Backabend_6

Das ursprüngliche Rezept habe ich von einem Kunden der Firma, in der ich arbeite, erhalten. Habe es jedoch abgewandelt, da mir in vielen Rezepten zu viel Zucker drin ist; so auch in diesem. Und ich habe das leckere Nougat von Viba genommen, das liebe ich so sehr.

Zutaten (für etwa 50 Stück):
150 g Margarine
150 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
300 g Mehl
50 g Backkakao
250 g gemahlene Haselnüsse
100 g Viba-Nougat
50 g ganze Haselnüsse

Zubereitung:
Margarine, Zucker, Salz und Eier schaumig schlagen. Mehl mit dem Backkakao und den gemahlenen Haselnüssen vermischen und zur Margarine-Ei-Mischung vorsichtig unterrühren. Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und mindestens 30 Minuten kaltstellen.

Backabend_1

Meine liebe Hanna hat mich fleißig beim Formen der Plätzchen unterstützt. Es war ein sehr lustiger Abend. 🙂

Backabend_3

Aus dem Teig kleine Kugeln formen und leicht platt drücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 10 Minuten im Backofen backen. Aus dem Ofen nehmen und fünf Minuten abkühlen lassen.

Backabend_4

Backabend_5

In der Zwischenzeit die Nougatstangen in dünne Scheiben schneiden. Auf den Keksen jeweils eine Scheibe Nougat darauflegen und eine ganze Haselnuss leicht andrücken.

Backabend_2

Backabend_7

Fotos: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.