Fischkuchen

Der Fisch ist fertigDer Fischkuchen lässt nicht nur Kinderaugen größer werden. Auch Erwachsene wird der schokoladige Kuchen schmecken. Natürlich darf der Fisch auf keinem Kindergeburtstag fehlen. 🙂

Zutaten (für eine Springform, Ø 26 cm):
Für den Teig:
200 g Margarine
200 g Zartbitterkuvertüre
200 g Zucker
4 Eier
250 ml Milch, Raumtemperatur
250 g Mehl
100 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
Dekor:
200 g dunkle Kuchenglasur (Kakao)
viele bunte Schokolinsen (z. B. von M&M’s; weiß und lila von Milka)
5 g weißes Fondant

Zubereitung:
Den Backofen auf 165° C (Umluft) vorheizen. Margarine und Schokolade getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen. Beide Massen in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen.

Eier mit dem Zucker etwa zehn Minuten schaumig schlagen. Anschließend die Milch hinzufügen und alles zur Margarine-Schoko-Masse hinzufügen. Alles gut verrühren.

Teig für den FischMehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver vermischen und nach und nach zu der Ei-Schoko-Masse geben. Alles gut verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder eingefette Springform geben. Den Kuchen etwa eine Stunde (je nach Backofen auch 70 Minuten) backen. Garprobe mit einem Holstab machen: Bleibt nichts am Stab kleben, kann der Kuchen aus dem Ofen. Auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolinsen farblich sortieren. So geht das Dekorieren später schneller. 🙂

FischDamit der Kuchen auch nach einem Fisch aussieht einfach ein Dreieck vom Kuchen ausschneiden und mit der Spitze ans andere Ende des Kuchens wieder ansetzen: Das ist die Schwanzflosse. Nun kann der Fisch dekoriert werden. Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen und die Seitenränder des Fisches mit Kuchenglasur bestreichen. Da die Kuchenglasur schnell fest wird, die Glasur auf dem Fisch nur reihenweise verstreichen und gleich die Linsen aufsetzen. Solange reihenweise verstreichen und Linsen aufsetzen, bis der Fisch und auch die Schwanzflosse vollständig mit Linsen bedeckt ist.

Aus dem weißen Fondant ein Auge formen, auf dem Fisch platzieren. EIne braune Schokolinse von einer Seite mit Kuchenglasur bestreichen und in die Mitte des Auges legen.

Fotos: Bianka Palsbröker