Hundeleckerlis Käsekugeln

Hundeleckerlis Käsekugeln

Fürs Nürnberger Tierheim habe ich zur Waldweihnacht leckere Hundeleckerlis ausprobiert und ihnen zur Verfügung gestellt. Den Hunden meiner Familie haben sie sehr lecker geschmeckt. 🙂

Zutaten:
100 g geriebener Gouda
100 g körniger Frischkäse
1 Ei
50 g zerbröseltes Vollkorn-Knäckebrot
200 g Dinkelvollkornmehl
2 EL Sonnenblumenöl
etwas Wasser (wenn der Teig nicht geschmeidg genug ist)

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Alle Zutaten gut vermischen und kleine Kugeln formen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Kugeln darauf verteilen, etwas Platz zwischen den Kugeln lassen und etwa 20 Minuten goldgelb backen. Sind die Käsekugeln noch nicht trocken genug, einfach noch bei 45 Grad im Ofen trocknen lassen. Die Käsekugeln auskühlen lassen. Zum Verschenken die kalten Käsekugeln in kleine Tüten füllen und mit Geschenkband verschließen.

Foto: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.