Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen

Frisch, frischer, Erdbeerkuchen. 🙂 Ich bin total verrückt nach diesen roten Früchten. Zur warmen Jahreszeit kann es nichts Schöneres geben als ein gekühlter Obstkuchen mit Erdbeeren belegt. Mnjam, mnjam.

Zutaten (für eine Springform, Ø 26 cm):
Für den Boden:
3 Eier
100 g Zucker
150 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
2 EL Wasser
Für den Dekor:
500 g frische Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
2 EL Zucker
250 ml Wasser

Zubereitung:
Den Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl mit dem Backpulver vermischen. Nach und nach zur Ei-Zucker-Masse dazugeben. Nun das Wasser unterrühren und alles zu einem glatten Teig vermengen.  Den Boden im Ofen etwa 15 bis 20 Minuten goldgelb backen. Boden abkühlen lassen.

frische Erdbeeren vom FeldDie frischen Erdbeeren waschen, vom Stiel befreien und halbieren. Erdbeeren auf dem Boden verteilen und um den Kuchen herum einen Tortenring legen. Den Tortenguss mit dem Wasser zum Kochen bringen und etwa drei bis vier Minuten köcheln lassen – dabei stets umrühren. Tortenguss vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen (er muss aber noch flüssig sein) und über die Erdbeeren gießen. Alle Früchte damit bedecken. Den Erdbeerkuchen vollständig auskühlen lassen und genießen. <3

Fotos: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.