Double Chocolat Chip Cookies

Double Chocolat Chip Cookies

Schokoladencookies sind ja schon mal der Oberhammer, aber zum Teig noch helle und dunkle Schokoladenstücke dazu zugeben, ist der absolute Wahnsinn. Habt ihr das schon probiert? Wenn nicht, habe ich für euch ein ultraleckeres Rezept. Habe weniger Zucker genommen, aber ich finde sie immer noch recht süß. Also selbst ausprobieren, wie viel Zucker oder welche Alternativen (z. B. Stevia, Ahornsirup, Agavendicksaft etc.) ihr nehmen wollt. 🙂

Zutaten (für ca. 30 Stück):
250 g weiche Margarine
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 EL Karamellsirup (z. B. von Original Grafschafter)
6 EL Apfelmus
300 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
100 g Backkakao
50 g weiße Kuvertüre
50 g Vollmilchkuvertüer

Zubereitung:
Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Margarine, Zucker, Vanillezucker, Salz und Karamellsirup schaumig aufschlagen. Das Apfelmus dazugeben und noch einmal kurz aufschlagen. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Kakao vermischen und unter die Margarine-Zucker-Mischung sieben. Backbleche mit Backpapier auslegen. Für einen Cookie je einen Esslöffel Teig nehmen, auf das Backblech geben und Flachdrucken. Zwischen den Cookies Platz lassen, da der Teig auseinandergeht. Die Double Chocolat Chip Cookies etwa 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen. Abkühlen lassen, bevor ihr sie vom Backblech nehmt: Sonst zerfallen die Cookies sehr leicht. Und nun genießen. 🙂

Foto: Bianka Palsbröker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.