Chiapudding-Beeren-Tarteletts

beeren-tarteletts_13

Mama’s Liebe Süss und Salzig lädt zum Sommerfest ein. 😃☀️ Schon seid zwei Jahren kreiert sie neue Rezepte und teilt diese mit uns. Nun hat Andrea von Mama’s Liebe Süss und Salzig anlässlich ihres 2. Bloggeburtstag andere Foodies eingeladen auch wieder kreativ zu werden. Ich bin dabei – und das habe ich für dich mitgebracht: himmlische Tarteletts mit Chiasamen, Vanillepudding und frischen Früchten und Kräuter aus dem Garten oder vom Feld.

Chiapudding-Beeren-Tarteletts (für ca. 8-10 Törtchen)

Zutaten für den Teig:
125 g weiche Margarine
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Dinkelmehl
80 g gemahlene Mandeln
1 gestrichener TL Backpulver
Zutaten für die Füllung:
500 ml Haferdrink
2 Pck. Vanillepuddingpulver
3 EL Chiasamen
4 EL Zucker
Zutaten für den Dekor:
Himbeeren
Heidelbeeren/Blaubeeren
rote Johannisbeeren
Brombeeren
frische Pfefferminzblätter
frischer Waldmeister

beeren-tarteletts_4

Zubereitung:
Für den Teig Margarine, Salz und Ei aufschlagen. In einer separaten Schüssel Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen und nach und nach zur Margarine-Ei-Mischung geben. Den Teig kneten. Anschließend in Frischhaltefolie oder eine Schüssel geben und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

beeren-tarteletts_2

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Drei Eßlöffel Haferdrink beiseite stellen und den restlichen Drink in einen Topf geben und aufkochen lassen. In einer separaten Schüssel Puddingpulver und Zucker mit 3 EL Haferdrink verrühren und unter den aufgekochten Drink rühren. Nun auch die Chiasamen einrühren. Den Topf von der Herdplatte nehmen, sobald der Pudding angedickt ist, und abkühlen lassen.

beeren-tarteletts_1

Die Tarteletts (Durchmesser etwa 12 cm) mit Margarine oder Öl ausfetten. Nun den Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 14 cm große Kreise ausschneiden. Den ausgeschnittenen Kreis in ein Tartelett geben und andrücken, vor allem auch den Rand. Mit einer Gabel vier bis fünfmal rein pieksen.

beeren-tarteletts_3

Nun die Tarteletts etwa 15 Minuten im Ofen goldgeld backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

beeren-tarteletts_8

Pro Tartelett etwa 3 Eßlöffel Pudding in das Tartelett geben und glattstreichen. Vorsichtig einfüllen, sodass die Tarteletts nicht zerbrechen. Die Törtchen nach Belieben mit Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren garnieren. Ebenso mit frischen Minzblättern und Waldmeister.

beeren-tarteletts_5

beeren-tarteletts_6

beeren-tarteletts_9

beeren-tarteletts_10

Fotos: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.