Chai Latte Cookies

_MG_9549

Zutaten: (für etwa 60 Cookies)
200 g Zartbitterkuvertüre
125 g weiche Margarine
150 g Zucker
1 Prise Salz
50 g Chai Latte-Pulver
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver, gestrichen
1 EL Kakao

Dekor:
2 EL Puderzucker
2 EL Chai Latte-Pulver

Zubereitung:
Zuerst die Hälfte der Kuvertüre in kleine Stücke schneiden. Die restliche Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Dann Zucker, Margarine, Salz, Chai Latte-Pulver mit dem Handmixer cremig schlagen. Ei und restliche Kuvertüre unter die Margarine-Zucker-Mischung rühren. Mehl, Backpulver und Kakao separat vermischen und unter die Mischung rühren.

Backofen auf 165° C (Umluft) vorheizen. Aus dem Teig etwa 60 gleichgroße Stücke formen und flachdrücken. In die Mitte jeweils ein Stück der gehackten Kuvertüre legen und Kugeln daraus formen (etwa Ein-Euro-Stück). Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit etwas Abstand legen und bei etwa 10 Minuten backen. Die Chai Latte Cookies nur kurz auf dem Backblech abkühlen lassen und mit der Puderzucker-Chai Latte-Pulver-Mischung bestäuben.

Foto: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.