Cake & Bake Tortenmesse in Dortmund

Tasty me

Schon zwei Wochen ist die Cake & Bake 2015 in Dortmund wieder her, aber ich möchte euch dennoch einen Einblick in mein ereignisreiches Wochenende geben. Freut euch auf wunderschöne Torten, allerlei Backzubehör und ein paar bekannte Back- und Zuckerkünstler.

Ich bin schon Freitagabend angereist, um gleich am nächsten Morgen ausgeschlafen zur Messe zu fahren. Vor den Toren der Cake & Bake angekommen, war ich ehrlich sehr froh, dass ich meine Karte schon hatte. Genauer gesagt, habe ich sie gewonnen − bei der lieben Anja von Meine Tortertia. So musste ich mich nicht in die ewig laaange Schlange anstellen, sondern konnte mich gleich ins Getümmel der Backverrückten stürzen. Wie sich später herausstellte, war das eine wunderbare Entscheidung, denn keine Stunde später gab es Einlassstopp. Auch mit gekaufter Karte durfte keiner mehr rein.

Art2Bite Paris

Arielle

Hochzeit  Hochzeitstorte

Pfauentorte

Vogelkäfig

Dementsprechend voll war es in der Messehalle. Ich habe nur den Vergleich zur Esslingen Tortenmesse und die fand ich wesentlich entspannter. Klar, in Dortmund gab es viel mehr Aussteller und bekanntere Zuckerkünstler. Nur wenn man gar nicht bis zu ihnen durchkommt, nützt einem das nicht viel.

Elfe Dobby

 

Heuberger Backteufele Gnom

 

Schnecken

Samstagabend gab es dann noch mein Highlight: das Bloggerdinner; organisiert von den wunderbaren Mädels Marlene’s sweet things, Süsse Zaubereien und Kitsch’n’Cookies. Es war ganz wundervoll die bekannten Gesichter wiederzusehen und neue Blogger kennenzulernen. Was es dort alles zu erzählen gab, lest ihr in einem extra Beitrag zum Bloggerdinner. 🙂

WaldtorteMarylin Monroe

Hochzeitstorte weissFeuersteins

Pastateller

Habe an den beiden Messetagen auch viel eingekauft; das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Möchtet ihr das Back- und Dekorzubehör sehen? Dann rüber zum Beitrag meiner Messesouvenirs.

best of class

Best of show  Hahnenfußhaus

Zuckerdekortorte

 

VogelhochzeitMinions

Am zweiten Messetag war es wesentlich entspannter. Die Messeverantwortlichen haben über Nacht eine zweite Halle gemietet, die Stände umgebaut und beim Wiederaufbau der Stände geholfen. Das fand ich prima. Und ich wollte unbedingt zwei Zuckerkünstler live sehen: Carlos Lischetti und Peggy Porschen.

Carlos Lischetti

Carlos Lischetti Kurs

Peggy Porschen

Beide sind sehr sympatisch und von Carlos Lischetti habe ich in seinem Tutorial über Menschen modellieren einiges gelernt. Ist nur nicht so leicht umzusetzen, wie es bei ihm aussah. 😉 Übung macht den Meister; von daher werdet ihr künftig noch einige Figuren aus Fondant von mir sehen.

Fotos: Bianka Palsbröker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.