Apfel-Himbeer-Crumble

Crumble_1

Wieder etwas Leckeres für euch: Am besten schmeckt der Crumble, wenn er noch warm ist. Probiert’s mal aus! Die tolle Herz-Backform habe ich übrigens in Hessen gefunden, genauer gesagt in Schlüchtern bei Miavillja – ein toller Laden mit so wunderschönen Ideen und praktischen Kreationen.

Zutaten:
60 g Zucker
60 g weiche Margarine
120 g Mehl
2-3 Äpfel
50 g Himbeeren
50 g Sauerkirschen

Zubereitung:
Zucker, Margarine und Mehl zu Streuseln verkneten. Schale der Äpfel abschneiden, die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Die Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden und in eine gefettete Backform legen. Himbeeren und Kirschen darauf verteilen. Anschließend die Streusel über die Früchte verteilen. Den Apfel-Himbeer-Crumble bei etwa 180°C ca. 20 Minuten goldgelb backen und noch warm vernaschen.

Und so sieht der Crumble aus, wenn er fertig ist:

Crumble_4

Fotos: Oliver Klosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.